Motorik-Schule


Der JFV Bad Homburg steckte sich das Ziel, dass die Kinder spielerisch die verschiedenen Facetten des Sports kennen lernen sollen. Es soll auf Dauer eine Verknüpfung entstehen, dass Sport Spaß macht, aber auch wichtig für einen selbst ist und eben nicht nur Anstrengung bedeutet. Insgesamt 25 Kinder nehmen an der einstündigen Übungsstunde in der Wingert-Sporthalle teil. Daniel Matuschewski, der Leiter Sportförderung fügt hinzu: „Kinder im Kindergartenalter haben einen riesen Bewegungsdrang, diesen gilt es aufzufangen und ein Bewusstsein bei den Kindern, aber auch bei den Eltern und Erziehern dafür zu schaffen. Die Kinder sollen durch unsere Übungsleiter, die von den Erziehern unterstützt werden, Freude am Sport entwickeln. Wir möchten den Kindern und deren Eltern nach einer bestimmten Zeit Empfehlungen aussprechen, welche Sportart zu dem Kind passt und auf lange Sicht klappen könnte. Hier nehmen unsere neuen gewonnenen Kooperationsvereine eine wichtige Rolle ein. Auf lange Sicht möchte der Jugend-Förder-Verein die Zusammenarbeit ausweiten und das Angebot in mehreren Kindertagesstätten in Bad Homburg anbieten. Ein ähnliches Programm für die Kinderhorte Bad Homburgs ist ebenfalls in Planung.“

Konzept zur Bewegungsförderung von Kindern in Kindertagesstätten


 

Ansprechpartner:

Daniel Matuschewski
Leiter Sportförderung